DE     EN
burger menu
logo
T. +49 (0)30. 43 73 91 20
Natalia
Belitski
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
logo
Geburtsjahr 1986
Größe 179
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Sprachen Deutsch (Muttersprache), Russisch (Muttersprache), Englisch (Fließend), Spanisch
Gesang Chanson - Mezzosopran
Instrumente Klavier, Kastagnetten
Sport Volleyball, Bühnenkampf - Tanz Standard, Modern
Führerschein B - Pkw
   
Wohnort BERLIN
Ausbildung HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY LEIPZIG
Auszeichnungen
2015 DER DEUTSCHE COMEDYPREIS - Beste TV-Komödie für "Vorsicht vor Leuten"
2014 FILMFESTIVAL COTTBUS - Bester Jugendfilm für "Poka heisst Tschüss auf Russisch"
SCHWERINER FILMKUNSTFESTIVAL - Findling Award für "Poka - heisst Tschüss auf Russisch"
2013 INTERNATIONALES FILMFESTIVAL TOUS ECRAN GENF - Bestes transmediales Werk für "About: Kate"
Film {Auswahl}
2021 DIE DREI ??? – ERBE DES DRACHEN Tim Dünschede SONY PIC.
2018 STILLSTEHEN
Filmfest Max Ophüls Preis | Filmfest München | Tallinn Black Nights Film Festival | Festival des Deutschen Films Ludwigshafen
Elisa Mishto FARBFILM
2016 IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS Matti Geschonneck X VERLEIH
2013 MANN IM SPAGAT Timo Jacobs N.N.
VATERFREUDEN Matthias Schweighöfer WARNER
Fernsehen {Auswahl}
2021 LIBERAME - NACH DEM STURM
Filmfest München 2022
Adolfo J. Kolmerer ZDF
KOLLEGINNEN - FÜR IMMER (AT) Maria von Heland ZDF
2022 KOLLEGINNEN - DESTINY Christiane Balthasar ZDF
2021 FRAU JORDAN STELLT GLEICH - Staffel 3 Jonas Grosch, Charlotte Rolfes JOYN
2020 KOLLEGINNEN - DAS BÖSE KIND
Filmfest München 2021
Vanessa Jopp ZDF
Theater {Auswahl}
2015 ROMEO & JULIA Christopher Rüping DEUTSCHES THEATER
HERBSTSONATE Jan Bosse DEUTSCHES THEATER
2014 TABULA RASA Tom Kühnel, Jürgen Kuttner DEUTSCHES THEATER
BRANDUNG Christopher Rüping DEUTSCHES THEATER
DER LÖWE IM WINTER Sebastian Hartmann DEUTSCHES THEATER
Demo
News
05.09.2022
LIBERAME - NACH DEM STURM
Natalia Belitski spielt eine der Hauptrollen in der ZDF Miniserie >Liberame - Nach dem Sturm<. Das spannende Drama über Schuld und die Frage, ob es Sühne überhaupt geben kann, ist eine Produktion der Bantry Bay, die Produzentin ist Eva Holtmann, die Redakteurinnen sind Elke Müller und Jasmin Maeda. Casting: Suse Marquardt.
Die Miniserie ist bereits in der ZDF Mediathek zu sehen - am 05. + 07.09.2022 wird sie ausgestrahlt.

Thomas Gehringer schreibt: >„Liberame – Nach dem Sturm“ ist als Parabel über Europa und das tausendfache Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer eine hoch politische Drama-Serie: Mehrere Jahre, nachdem sieben Menschen ertrunken waren, treffen sich die Überlebenden eines gekenterten Flüchtlingsbootes und die Besatzung einer Segeljacht in Hamburg wieder. Wie war es wirklich um deren Hilfsbereitschaft bestellt? Hatte jemand das Abschleppseil angeschnitten, damit es im Sturm reißt? Sorgfältige Figurenzeichnung und vorzügliche Besetzung in einem spannenden Drehbuch um das Weiterleben nach einem schweren Verlust und die Suche nach Erlösung. Beide „Seiten“ werden gleichwertig behandelt. Gerade auch die Geschichten der Geflüchteten, die in Deutschland den Neuanfang suchen, berühren und überzeugen. <


Weiterlesen